Vermieter muss Mietkaution sicher anlegen

BGH-Urteil vom 09.06.2015 ÔÇô VIII ZR 324/14

Der Vermieter ist verpflichtet, eine ihm als Sicherheit ├╝berlassene Geldsumme (die Mietkaution) getrennt von seinem Verm├Âgen auf einem ausgewiesenen Mietkautionskonto┬á bei einem Kreditinstitut anzulegen.

So soll sichergestellt werden, dass die Kaution vor dem Zugriff┬á eventueller Gl├Ąubiger des Vermieters gesichert ist.

Solange der Vermieter die Kaution nicht in dieser Form ┬áangelegt hat, steht dem Mieter/der Mieterin ┬áein Zur├╝ckbehaltungsrecht an den Mieten in H├Âhe der Kaution zu.

Weitere Artikel zum Thema Umzug:

Nachmieter stellen

Vermieter sind verpflichtet, die Mietkaution sicher anzulegen.