Datenschutzerkl├Ąrung

f├╝r die Domain www.wohn-in.de gem├Ą├č Artikel 13 DS-GVO

Verantwortlich f├╝r den Datenschutz dieser Webseite:

WOHN-IN Wohnraum-Interessen e.V.
vertreten durch Matthias Sch├Ąfer (1. Vorsitzender)
Hammer Stra├če 26 c, D-48153 M├╝nster
Tel.: 0251-523021, Fax: 0251-522324, eMail: wohn-in@wohn-in.de

Welche Daten werden f├╝r welche Zwecke verarbeitet?

Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Webseite werden auf dem Server vor├╝bergehend Daten in Protokolldateien gespeichert, die m├Âglicherweise eine Identifizierung des Besuchers zulassen. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
– das Datum und die Uhrzeit des Abrufs
– die IP-Adresse und der Hostname des abrufenden Rechners
– der Referrer (also von welcher Webseite der Besucher kam)
– die Seiten, die auf unserer Webseite besucht wurden
– der User Agent (u.a. Browsertyp und Betriebssystemversion).

Die vor├╝bergehende Speicherung dieser Daten ist erforderlich, um die Auslieferung und Funktionsf├Ąhigkeit der Webseite sicherzustellen. Die anfallenden Verkehrsdaten verwendet der Verein nicht f├╝r Trackingzwecke, hat aber ein berechtigtes Interesse daran, sie zwecks Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit vor├╝bergehend zu speichern, insbesondere um im Falle von Einbruchsversuchen, Spam- oder DDoS-Attacken den Urheber des Angriffs ermitteln zu k├Ânnen. Die o.g. Verkehrsdaten werden sp├Ątestens nach 8 Wochen gel├Âscht.

Bei der Registrierung f├╝r den Zugang zum Mitgliederbereich wird die eMail-Adresse des Mitglieds erfragt, um diesem ein Einmal-Passwort zuzusenden. Letzteres hat ein kurzfristiges Ablaufdatum und muss deshalb zeitnah vom Mitglied ge├Ąndert werden.

Die Nutzung des Mitgliedsbereichs ist optional und f├╝r die Inanspruchnahme der satzungsgem├Ą├čen Vereinsdienstleistungen (Wohnungssuche und Mieterberatung) nicht zwingend erforderlich. Jedoch besteht hier f├╝r Mitglieder die M├Âglichkeit, dem Verein Daten├Ąnderungen mitzuteilen oder ├╝ber die Upload-Funktion Unterlagen f├╝r die Mieterberatung zu ├╝bermitteln. Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung sind die Mitgliederverwaltung und die Dienstleistungserbringung. Die Speicherdauer orientiert sich an den Richtlinien des Vereins zur Aufbewahrung von Mitgliederdaten.

Das Kontaktformular auf unserer Webseite kann von Mitgliedern ebenso wie von Nicht-Mitgliedern genutzt werden. Bei seiner Nutzung werden der Name und die eMail-Adresse des Absenders sowie der Betreff und die Nachricht selbst direkt an das Vereinsb├╝ro ├╝bermittelt, welches dann die Mitteilung bzw. Anfrage bearbeitet.
a) Bei Mitgliedern ist die Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung die Mitglieder-verwaltung und die Dienstleistungserbringung; die Speicherdauer orientiert sich den Richtlinien des Vereins zur Aufbewahrung von Mitgliederdaten.
b) Bei Nicht-Mitgliedern ist die Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung die Einwilligung des jeweiligen Absenders, die vor der ├ťbermittlung der Nachricht eingeholt wird.
Die Daten werden gel├Âscht, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.

Bei Nutzung des Formulars Wohnraum anbieten werden folgende Daten erhoben:
– Name und Kontaktdaten des Wohnungsanbieters (also des Ver- oder Vormieters)
– Daten zum Mietobjekt (Objekttyp, Gr├Â├če, Wohnlage, Ausstattung, Mietpreis etc.).
Diese Daten werden ausschlie├člich vom Vereinsb├╝ro verarbeitet und ausschlie├člich an wohnungssuchende Vereinsmitglieder weitergegeben. Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung ist die Einwilligung des Wohnungsanbieters, die vor der ├ťbermittlung der Mietofferte eingeholt wird. Legt der Wohnungsanbieter Daten anderer Personen offen (etwa die Rufnummer einer weiteren Kontaktperson), so muss er zuvor deren Einwilligung eingeholt haben.

Datenweitergabe

Personenbezogene Daten, die ├╝ber diese Webseite erhoben werden, werden allein vom Vereinsb├╝ro verarbeitet und grunds├Ątzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies geschieht mit Einwilligung der betroffenen Person (z.B. die Frage eines Mitglieds an einen beratenden Anwalt) oder zu satzungsgem├Ą├čen Zwecken (z.B. die Weitergabe von Mietofferten an wohnungssuchende Mitglieder). Keinesfalls erfolgt eine Weitergabe von Mitgliederdaten an Wohnungsanbieter.

Auf technischer Ebene hat der Verein mit dem Web-Hoster und mit dem Web-Master sog. Auftragsverarbeitungsvereinbarungen geschlossen. Derartige Vereinbarungen sind verpflichtend, wenn nicht auszuschlie├čen ist, dass ein externer Dienstleister im Rahmen seiner T├Ątigkeit (z.B. bei Wartungsarbeiten) mit personenbezogenen Daten, die im Verantwortungsbereich des Auftraggebers liegen, in Kontakt kommt. Beide Dienstleister haben ihren Sitz und ihre Server in Deutschland. Eine Weitergabe von Daten ins Nicht-EU-Ausland oder an internationale Organisationen findet nicht statt.

Cookies und andere Web-Techniken

Diese Webseite nutzt keine Google-Dienste, keine Social Plugins, keine Werkzeuge, die Marketing- oder Werbezwecken dienen, und keine Tools und keine Cookies von Drittanbietern. Alle Gestaltungselemente werden ausschlie├člich vom eigenen Server geladen. Beim Besuch der Webseite wird lediglich ein technisch notwendiges PHP-Session (Session-Cookie) angelegt, das allerdings keiner Einwilligung seitens des Webseitenbesuchers bedarf und beim Beenden der Sitzung, sp├Ątestens jedoch beim Schlie├čen des Browsers, automatisch wieder gel├Âscht wird.

Technische Sicherheitsma├čnahmen

Um die Daten der Webseitenbesucher bei der ├ťbertragung durch das Internet vor Offenlegung, Manipulation und Verlust zu sch├╝tzen, werden sie nach dem aktuellen Stand der Technik verschl├╝sselt ├╝bertragen (Verschl├╝sselungsprotokoll TLS 1.2). Ob eine Website verschl├╝sselt ausgeliefert wird, ist im Browser erkennbar, meist in Form eines Symbols vor der Adressleiste. Ferner wurden die Security Header und das o.g. PHP-Session-Cookie so konfiguriert, dass die Webseitenbesucher bestm├Âglich vor XSS-, MITM- und CSRF-Angriffen gesch├╝tzt sind.

Im Zuge der o.g. Auftragsverarbeitungsvereinbarungen, die der Verein mit dem Web-Hoster und Web-Master geschlossen hat, bieten beide Vertragspartner hinreichende Garantien zur Einhaltung des Datenschutzes und verpflichten sich zu umfangreichen technisch-organisatorischen Ma├čnahmen zur Sicherstellung eines angemessenen IT-Schutzniveaus.

Betroffenenrechte

Nach Ma├čgabe von Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, Auskunft ├╝ber die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Sollten Daten, die Sie betreffen, inkorrekt oder unvollst├Ąndig verarbeitet werden oder worden sein, steht Ihnen gem├Ą├č Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung zu. Nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO haben Sie das Recht, Einwilligungen zu Datenverarbeitungen jederzeit zu widerrufen; durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm├Ą├čigkeit der Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgten, nicht ber├╝hrt. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, so k├Ânnen Sie die L├Âschung oder die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO). Wenn Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten versto├če gegen Datenschutzrecht, haben Sie gem├Ą├č Art. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbeh├Ârde freier Wahl zu beschweren.

Recht auf Widerspruch

Sie haben gem├Ą├č Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht, aus Gr├╝nden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der f├╝r den Datenschutz Verantwortliche verarbeitet dann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzw├╝rdige Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person ├╝berwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.

├änderung der Datenschutzerkl├Ąrung

Der Verein beh├Ąlt sich vor, diese Datenschutzerkl├Ąrung unter Ber├╝cksichtigung der technischen Entwicklung und der jeweils aktuellen Rechtslage entsprechend anzupassen. Es gilt jeweils die aktualisierte Fassung.

Stand: 22.04.2022